Feuerwehr Symbolbild Symbolfoto Themenbild

Südburgenland

Starker Wind lässt Bäume umstürzen

Feuerwehr im Südburgenland im Dauer-Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Im Südburgenland hat der Landesfeiertag Montag früh für einige Feuerwehrleute mit drei Einsätzen begonnen: In Zahling (Bezirk Jennersdorf) sowie in Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) und in Oberwart mussten umgestürzte Bäume aus dem Weg geräumt werden, teilte ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland der APA mit.

Verletzt wurde niemand. Starker Wind hatte die Bäume zum Umstürzen gebracht.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten