waermebild

Freche Diebe

Wärmebildgerät aus Bundesheerauto gestohlen

Freche Diebe im Burgenland haben damit einen Schaden von rund 4.200 Euro angerichtet. Die Polizei ist ihnen aber schon auf der Fährte.

Unbekannte Täter haben am Donnerstag während einer Übung des Bundesheeres auf dem Truppenübungsplatz Kaisersteinbruch (Bezirk Neusiedl am See) ein Wärmebildgerät gestohlen. Das Gerät im Wert von rund 4.200 Euro war aus einem offenen Bundesheerfahrzeug entwendet worden.

Nachdem der Diebstahl bemerkt wurde, erstattete das Bundesheer Anzeige. Der Kreis der Verdächtigen ist inzwischen eingeengt. Das Wärmebildgerät ist aber noch nicht sichergestellt worden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten