Cybercrime: Polizei forschte 28 Hacker aus

Polizei-Operation "BlackShades"

Cybercrime: Polizei forschte 28 Hacker aus

Bei Operation „Black­Shades“ wurden in 16 Ländern Razzien durchgeführt.

Die Justizbehörde Eurojust und das Europäische Polizeiamt (Europol) führten in 16 Ländern Aktionen gegen Vertreiber und Nutzer der Schad-Software Black­Shades durch.
Bei 21 Hausdurchsuchungen in Österreich wurden 56 Terabyte Datenmaterial sichergestellt. 28 heimische Verdächtige flogen auf. 19 davon wurden laut Bundeskriminalamt bereits namentlich ausgeforscht. Weltweit wurden bei 359 Hausdurchsuchungen 97 Personen festgenommen. Die Software BlackShades verseuchte eine halbe Million Computer und gilt als fortgeschrittenes Hackerwerkzeug.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten