Alaba auf ORF sauer

Wegen Satire-Video

Alaba auf ORF sauer

Star-Kicker schaltete Anwalt wegen rassistischem Sketch ein.

Dass ihre Satiren an der Grenze der Geschmacklosigkeit kratzen, ist ihr Erfolgrezept. Das neueste Opfer von Grissemann und Stermann: Bayern-Star David Alaba.

Rassistische Witze?
Am 2. Oktober sendeten sie in Willkommen Österreich eine Persiflage auf Frank Stronach im Gespräch mit David Alaba – rassistischer Klischees wie Bananen, Witze über Hautfarbe („Blackman“) oder soziale Herkunft inklusive. Das lässt sich Alaba nicht gefallen. Er ließ von der Hamburger Anwaltskanzlei Nesselhauff ein Schreiben an ORF-General Alexander Wrabetz schicken. Das berichtet die neue Sport Bild. Die ORF-Reaktion: „Dem ORF tut es leid, dass sich David Alaba in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt fühlt. Eine tatsächliche Verletzung gab es aber nicht.“ Grissemann und Stermann bemühen sich nun um eine Aussprache.

Diashow: David Alaba: Seine besten Bilder

David Alaba: Seine besten Bilder

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten