Deutscher stürzt mit Auto in die Salzach

Salzburg

Deutscher stürzt mit Auto in die Salzach

19-Jähriger kam von der Straße ab und schlitterte in den Fluss.

Ein 19-jähriger Deutscher ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Auto in Bramberg (Bezirk Zell am See) in die Salzach gestürzt.

Er war mit dem Auto von der Straße abgekommen und fünf Meter über eine Böschung in den Fluss geschlittert. Der Lenker konnte sich noch selbst aus dem Pkw befreien, bevor er durch die Strömung in die Mitte der Salzach gezogen wurde, berichtete die Polizei.

Danach entfernte sich der Deutsche vom Unfallort, um bei einem Bekannten Hilfe zu holen. Als das kaputte Auto wenig später entdeckt wurde, leiteten die Einsatzkräfte eine Suchaktion nach dem Lenker ein. Kurze Zeit später meldete sich der 19-Jährige und klärte die Situation auf. Er hatte Verletzungen erlitten und wurde in das Krankenhaus Mittersill gebracht.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten