061006_handschellen_APA

Festgenommen

Dieb würgte Detektivin

Handgreiflich geworden ist ein gestellter Ladendieb am Freitag in der Innsbrucker Innenstadt.

Der 23-Jährige nahm eine Detektivin, die sich auf seine Fersen geheftet hatte, in den Würgegriff. Wenig später konnten Passanten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Innsbrucker hatte gegen 11.45 Uhr in einem Drogeriegeschäft Waren im Wert von 80 Euro mitgehen lassen. Auf der Flucht wurde er von der Detektivin angehalten. Als sie ihm die gestohlenen Gegenstände aus der Hand reißen wollte, umfasste er ihren Hals und schob sie zurück. Es gelang ihr dennoch, ihm das Diebesgut abzunehmen. Daraufhin suchte der Mann erneut das Weite.

Bei seiner Einvernahme gab er dann weitere Diebstähle zu. Er wurde in das Polizei-Anhaltezentrum eingeliefert. Die Detektivin blieb unverletzt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten