Radfahrer (84) bei Unfall getötet

Drama in NÖ

Radfahrer (84) bei Unfall getötet

Der betagte Radfahrer überquerte die B36 und wurde niedergestoßen.

Tödlich hat ein Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag im niederösterreichischen Waidhofen an der Thaya für einen 84-jährigen Radfahrer geendet. Der Pensionist überquerte nach Polizeiangaben von Jasnitz kommend die B36, als er von einem Pkw erfasst wurde. Der 55-jährige Autolenker bremste zwar und wich nach rechts aus, konnte aber die Kollision nicht mehr verhindern.

Der 84-Jährige stürzte von seinem Fahrrad und wurde schwer verletzt. Knapp sechs Stunden nach dem Unfall erlag der Mann im Landesklinikum Waltdviertel Horn seinen Verletzungen. Angaben zur Schuldfrage machte die Polizei vorerst nicht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten