Einbrecher kurz nach Tat geschnappt

chronik

Einbrecher kurz nach Tat geschnappt

Artikel teilen

Schiffscontainer mit Autoreifen aufgebrochen: Dritter Verdächtiger auf der Flucht.

Nach dem Einbruch in zwei mit Autoreifen beladene Schiffscontainer in Kössen im Tiroler Unterland hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag zwei mutmaßliche Täter festgenommen. Ein dritter Mann war zunächst flüchtig. Ein Radfahrer hatte das aus Bulgarien stammende Trio beobachtet und die Exekutive verständigt.

Die Männer hatten 70 Reifen in einen Kastenwagen verladen und waren dabei dem Einheimischen aufgefallen. Die Polizei stoppte das Fahrzeug schließlich bei Waidring unmittelbar an der Landesgrenze zu Salzburg. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo