Facebook-Aufregung um dieses Polizei-Foto

Scherz ging daneben

Facebook-Aufregung um dieses Polizei-Foto

Nicht alle Facebook-User konnten das Posting des Bundeskriminalamts nachvollziehen.

Zumeist nutzt das Bundeskriminalamt Österreich (BKA) seine Facebook-Seite für Fahndungsaufrufe oder Warnungen vor Online-Diebstählen und ähnliches. Doch zum heutigen Anti-Diät-Tag wollte sich das Social Media Team der Polizei einen Scherz erlauben - doch dieser kam nicht bei allen Usern gut an.

"Lustige" Warnung?

"Warnung vor Plünderungen" - so der Aufmerksamkeit erregende Beginn des Beitrags. "Wir empfehlen Vorhängeschlösser am Kühlschrank anzubringen, denn wie jedes Jahr rechnen wir wieder mit schweren Raubzügen zum Anti-Diät-Tag." Dazu wurde ein Foto des Schlemmenden Social Media Teams gepostet mit der Warnung, dass es sich nicht lohnen würde, in den Kühlschrank des BKA einzubrechen, da dieser bereits leer geräumt sei.

Gemischte Reaktionen

Doch die Reaktionen der Facebook-User waren gemischt: Zwar erreichte das Posting innerhalb weniger Stunden 183 Likes und Lache-Smileys, doch in den Kommentaren drückten so manche auch ihre Unzufriedenheit aus: "Es freut mich, dass euer Social Media Team so tolle Räumlichkeiten hat und die Zeit dazu auch eine großzügige Mahlzeit einzunehmen ... vielleicht sogar auf Staatskosten?", fragte sich ein Nutzer.

"... Find ich nicht lustig ...", schrieb eine Facebook-Userin. Ein weiterer Nutzer der Online-Plattform kommentierte: "So eine Meldung passt nicht zu Euch. Ich werde eure Neuigkeiten wohl wieder abstellen."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten