Fahrerflüchtiger Pkw-Lenker ausgeforscht

Niederösterreich

Fahrerflüchtiger Pkw-Lenker ausgeforscht

Der 53-Jährige parkte seinen Wagen nahe der Unfallstelle.

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Pkw-Lenker ausgeforscht, der am Montag nach einer Kollision mit einem Motorrad in Leitzersdorf (Bezirk Korneuburg) Fahrerflucht begangen hatte. Ein Streifenbeamter kontrollierte den Mann, der neben einem nahe der Unfallstelle geparkten silbernen Auto stand. Bei seiner Einvernahme gab der 53-Jährige laut Polizeiangaben zu, den Wagen gelenkt zu haben.

Der Mann aus dem Bezirk Korneuburg werde bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg sowie bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion NÖ am Mittwoch mit. Der Pkw war am Montag gegen 18.00 Uhr auf der LH26 in Wollmannsberg in der Gemeinde Leitzersdorf bei einem Überholmanöver seitlich mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammengestoßen. Der 65-jährige Zweiradlenker stürzte zwar nicht, erlitt aber schwere Verletzungen an der linken Hand.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unbekannter löst Serien-Crash aus und flüchtet

Flüchtiger Taxler (57) geschnappt

Taxler überfuhr Fußgänger: Lebensgefahr!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten