Geld Euro

Tirol

Falscher Jurist lockte sechsstelligen Betrag heraus

Er bot den Tirolerinnen zumeist Hilfe bei Zahlungsabwicklungen an.

Ein vermeintlicher Jurist soll seit Dezember 2015 mindestens fünf Frauen aus dem Tiroler Unterland und Innsbruck unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Bargeld im sechsstelligen Eurobereich herausgelockt haben. Der 51-jährige Wiener bot den Frauen zumeist Hilfestellung bei der Zahlungsabwicklung diverser behördlicher Vorgaben an, berichtete die Polizei.

Opfer ahnungslos

Zudem soll er in einem anderen Fall einer erkrankten Frau einen "Promiarzt" vermittelt und dafür Geld kassiert haben, obwohl die darauffolgende Operation von der Krankenkasse bezahlt wurde. Der Mann wurde am Montag in Kufstein festgenommen. Die Opfer im Alter von 46 bis 75 Jahren waren bis zur Festnahme ahnungslos, hieß es.

Über den Wiener wurde die Untersuchungshaft verhängt. Er wurde in die Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten