Oelfoerderung

welt

Ölpreis bricht um fast 10 % ein

Artikel teilen

Der Ölpreis ist am Mittwoch und Donnerstag angesichts wiederaufgeflammter Wirtschaftssorgen eingebrochen.

Er sank in New York um 6,86 Dollar pro Barrel ein und lag am Freitagvormittag nur noch bei 66,41 Dollar. Ursache des Verfalls sind US-Lagerdaten für Benzin und Rohöl, die unerwartet gestiegen waren.

Der Ölpreis pendelt seit Monaten zwischen 65 und 75 Dollar. Im Juli 2008 lag der Preis noch bei einem Rekord von 147 Dollar, ehe die Finanzkrise zu einem Einbruch auf 32 Dollar im Dezember führte.

OE24 Logo