Stephansplatz Feuerwehr U-Bahn Station

Chaos am Stephansplatz

Feueralarm in der Wiener U-Bahn

Um 15:05 Uhr begann eine Rolltreppe am Stephansplatz zu rauchen und zu glosen.

Die U-Bahn-Station Stephansplatz in der Wiener Innenstadt ist am Donnerstagnachmittag wegen Rauchentwicklung gesperrt worden. Diese dürfte bei Wartungsarbeiten an einer Rolltreppe entstanden sein. Die Fahrgäste wurden gebeten, das Gebäude zu verlassen. Gegen 16 Uhr 20 konnte der Fahrbetrieb wieder aufgenommen werden, sagte ein Sprecher der Wiener Linien gegenüber oe24. In der Zwischenzeit wurden die Fahrgäste gebeten auf andere U-Bahn-Linien oder Autobusse auszuweichen.

Diashow: Feueralarm in der Wiener U-Bahn



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten