Streifenwagen Polizei

Handtasche entrissen

Gehbehinderte Pensionistin überfallen

Teilen

Unbekannte Teenager erbeuteten in Dornbirn einen geringen Geldbetrag.

Zwei Burschen haben am Donnerstagabend in Dornbirn eine gehbehinderte Pensionistin beraubt. Die beiden zwischen 15 und 20 Jahre alten Täter entrissen der 85-Jährigen die Handtasche, die an ihrer Gehhilfe befestigt war. Die Jugendlichen erbeuteten dabei einen geringen Bargeldbetrag.

Der Überfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr auf dem Achdamm entlang der Schmelzhütterstraße. Einer der beiden Burschen fragte die Frau nach der Uhrzeit, während der zweite die Handtasche packte. Dabei riss der Henkel der Tasche ab. Die beiden Unbekannten flüchteten im Anschluss zu Fuß. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich zu melden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo