diebstahl_dpa

Geldnöte

Diebstahl in Schule

Die Polizei fasste mehrere jugendliche Langfinger in Oberösterreich. 

Er habe kein Geld für Weihnachtsgeschenke gehabt, gab ein 15-Jähriger bei der Einvernahme der Polizei an. Den finanziellen Engpass versuchte der Bursch durch Diebstähle in der Volksschule in Sierning (Bez. Steyr-Land) zu überbrücken. Doch nach dem achten Mal wurde der Langfinger erwischt. Er hatte Bargeld und Wertgegenstände im Wert von insgesamt 750 Euro erbeutet.

Freibad-Coups
Ebenfalls ausgeforscht werden konnte eine Bande, die im Freibad in Mattighofen (Bez. Braunau) im Sommer auf Diebestour gegangen war. Die fünf Burschen hatten aus versperrten Spinden Handys, Geld und Schmuck im Wert von knapp 2.000 Euro gestohlen. Ein Großteil der Beute wurde an andere Jugendliche verkauft.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten