motorrad

Ungarn am Werk

Gestohlene Motorräder in Klein-Lkw

Bei einer Fahrzeugkontrolle in der Nähe von Wien sind zwei Ungarn festgenommen worden. Für ihren Klein-Lkw hatten sie auch keine Zulassungspapiere.

Zwei mutmaßliche Motorraddiebe sind im Zuge einer Verkehrskontrolle Sonntag früh an der B17 in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) festgenommen worden. Im Laderaum des Fiat Ducato fanden sich drei Motorräder, die kurz davor in Wiener Neudorf gestohlen worden waren.

U-Haft für die Ungarn?
Der Lenker, ein 43-jähriger Ungar, hatte außerdem weder einen Führerschein noch einen Zulassungsschein für den Klein-Lkw vorweisen können. Im Laderaum befand sich ein 34-jähriger Landsmann. Beide wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert, die Staatsanwaltschaft stellte Untersuchungshaft in Aussicht.

Weiters wurden im Fahrzeug die ungarischen Originalkennzeichen sichergestellt. Die Bikes wurden bereits an ihre Besitzer retourniert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten