Rekord-Sommer

Heißester Tag aller Zeiten!

39,9 Grad! Dellach im Drautal knackt Hitze-Rekord!

Es ist wirklich ein Sommer der Rekorde: Das belegen auch alle Studien der Meteorologen.

Sahara-Hitze. Das war der heißeste Tag aller Zeiten: Gestern wurden 39,9 Grad in Dellach im Drautal (Kärnten) gemessen – das ist Rekord. 30 Jahre lang galt die alte Bestmarke mit ‚nur‘ 39,7 Grad.

In sämtlichen Bundesländern wurden gestern Hitze-Höchststände erreicht. Überall hatte es fast 40 Grad.

Wer nicht an Seen oder anderen kühlen Orten sein konnte wünschte sich in das klimatisierte Büro. Bewegung in der Sonne – vor allem in Wien – fast unmöglich. Die nackten Zahlen zum Rekord:

  • 400 Sonnenstunden. Die Sonne brennt heuer extrem – beim Sonnenschein gibt es neue Rekorde. In allen Regionen des Landes gab es so viel Sonne wie noch nie. Es sind bis zu 50 Prozent mehr als der Durchschnitt. Bisher gab es im Juli maximal 366 Stunden Sonne, heuer waren es in Wien, Andau, Eisenstadt und Neusiedl 400.
  • Hitze-Stau. Seit 246 Jahren gab es nur einen Juli, der heißer war als dieser. Die Temperatur lag 2,2 Grad über dem Durchschnitt.
  • Wenig Regen. In ganz Österreich gingen nur 35 Prozent der üblichen Regenmengen nieder. Es ist der trockenste Juli aller Zeiten.

Gestern wurde die 
Ozon-Warnstufe erreicht
Das Klima bringt weitere Rekorde mit sich: Beim Eissalon Zanoni in der Wiener City werden täglich 8.000 Eiskugeln verkauft (+ 8 %).

Aber: Das Wetter bringt auch hohe Ozon-Werte. Gestern wurde für Wien und Niederösterreich die erste Warnstufe erreicht.

Auf Seite 2 der Liveticker zum Tag.

23:05 Uhr: So heiß soll es morgen werden, danach kündigen sich erste Gewitter von Westen her an.

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

22:35 Uhr: Die derzeitige Niederschlagsvorschau für Sonntag 20 Uhr.

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

22:01 Uhr: Die Temperatur-Grafik für heute Nacht.

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

21:35 Uhr: Kärntner köpfelte in seichten Gartenteich: Schwer verletzt
Ein 48 Jahre alter Kärntner ist am Samstagabend in der Gemeinde Malta (Bezirk Spittal/Drau) von einem Badesteg in einen höchstens ein Meter tiefen Gartenteich geköpfelt. Er schlug nach Angaben der Polizei mit dem Kopf am Grund auf und erlitt dabei schwere Verletzungen. Andere Gäste zogen ihn aus dem Teich, er wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

21:16 Uhr: Das Wetter morgen - Gewitter im Anmarsch
In den Morgenstunden ist es noch verbreitet sehr sonnig. Den Westen und Nordwesten Österreichs erreicht jedoch allmählich eine Kaltfront mit dichten Wolken, Regenschauern und Gewittern. Tagsüber breiten sich teils kräftige Gewitter weiter ostwärts aus und könnten am Abend und in der Nacht teilweise auch das östliche Flachland erreichen. Sonnig, heiß und trocken bleibt es vor allem im Südosten. Der Wind weht oft nur schwach, mit Störungsdurchzug Winddrehung auf West und besonders in Gewittern können auch kräftige Böen dabei sein. Frühtemperaturen 16 bis 22 Grad, Tageshöchsttemperaturen von West nach Südost 27 bis 38 Grad.

20:55 Uhr: So sieht die Vorhersage für Sonntag aus. Beinahe im ganzen Land gibt es Unwetter-Warnungen.

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

20:30 Uhr: Aktuelles Regenradar.

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

20:15 Uhr: Wie wird das Wetter heute Nacht? Laut wetter.at fallen letzte Gewitterzellen rasch zusammen und Wolkenreste lösen sich zusehends auf. Somit verläuft die Nacht meist sternenklar und windschwach. Tiefsttemperaturen 16 bis 22 Grad

19:50 Uhr: In Serfaus in Tirol bricht die Nacht herein. Aktuelle Temperatur 26 Grad. Kommen von Westen her erste Gewitter? Oder bleibt es in Österreich heute Nacht trocken? Laut ZAMG wird die Nacht in ganz Österreich weitgehend trocken bleiben.

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

19:22 Uhr: Ein Blick auf die weiteren Bundesländer und ihre Temperaturen. Linz, Salzburg und Graz zwischen 33 und 35 Grad. Klagenfurt meldet 37 Grad, Innsbruck 34 Grad und Bregenz ist fast schon kalt bei 29 Grad.

19:05 Uhr: Am Sonntag regiert die Hitze vor allem in der Osthälfte Österreichs, im Westen kühlt es mit Regenschauern und teils heftigen Gewittern ab. Gegen Abend sind auch im Osten vereinzelt starke Gewitter möglich, mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Montag, Dienstag und Mittwoch sollte es überall wieder heiß und überwiegend sonnig sein, mit einzelnen Gewittern an den Nachmittagen.

18:45 Uhr: Auch in Niederösterreich fiel der Landes-Hitzerekord
In Seibersdorf wurde mit 39,7° C ein neuer Höchstwert erreicht, der alte lag bei 39,3° C in Waidhofen/Ybbs, gemessen am 5. Juli 1950. Auch in Tirol (38,9° C in Lienz), Wien (38,5° C in Wien/Donaufeld) und in der Steiermark (38,8° C in Frohnleiten ) war es im August noch nie so heiß wie an diesem Samstag. Auch in der nächsten Woche bleibt es laut ZAMG heiß.

18:30 Uhr: Eines ist aber heute schon klar. Es bleibt heiß in Österreich. Auch nächste Woche bleiben die Temperaturen in Österreich weiter hoch. Kann vielleicht sogar der noch junge Rekord wieder geknackt werden?

18:11 Uhr: Im Osten Österreichs hat sich das Thermometer zwischen 35 und 37 Grad eingependelt. Wien meldet 37 Grad, St. Pölten 36 Grad und Eisenstadt 35 Grad.

17:56 Uhr: Heute Hitzerrekord in Österreich - letzte woche knapp dran.
Am Höhepunkt der ersten Hitzewelle waren die Quecksilbersäulen letzten Sonntag zwar auch in selten erreichte Höhen gestiegen, ganz gereicht hatte es letztlich in Waidhofen an der Ybbs (NÖ) und in Bad Goisern (OÖ) mit jeweils 39,2 Grad nicht.

17:40 Uhr: Aktuelle Temperatur-Anzeige für Österreich

© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!

17:22 Uhr: Im zweiten Anlauf ist sich's also ausgegangen
Der 30 Jahre alte österreichische Hitzerekord ist gefallen - und zwar genau dort, wo er auch aufgestellt wurde: In Dellach im Kärntner Drautal wurde am Samstagnachmittag von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mit 39,9 Grad die höchste jemals in Österreich gemessene Temperatur erreicht. Der bis dahin gültige, ebenfalls in Dellach erzielte Rekordwert von 39,7 Grad aus dem Jahr 1983 wurde damit um 0,2 Grad übertroffen.

17:10 Uhr: Hitze bleibt uns erhalten
In den nächsten Tagen bleibt uns weiterhin die Hitze erhalten, stellenweise können heftige Gewitter niedergehen. In Nordostösterreich wurde um 14.00 Uhr die Ozonwarnschwelle überschritten.

16:58 Uhr: Dellach knackt Allzeit-Rekord mit 39,9 Grad!

16:56 Uhr: Allzeit-Hitzerekord geknackt!!!

16:49 Uhr: Heute sind einige Hitze-Rekorde gefallen
Der extrem sonnige und heiße Samstag konnte laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in einigen Bundesländern neue August-Rekorde verzeichnen. Hitzepol war Dellach im Drautal mit 39,5 Grad, was nahe am Allzeit-Hitze-Rekord von 39,7 Grad Celsius lag (gemessen am 27. Juli 1983, ebenfalls in Dellach im Drautal).

16:28 Uhr: Auch in Ferlach hat es 39 Grad
Die Temperatur-Obergrenze ist jedoch noch nicht für heute erreicht. Es wird noch heißer und der eine oder andere Rekord könnte noch fallen.

16:15 Uhr: 39,5 Grad in Dellach im Drautal
Es ist heute mit 39,5 Grad ist heute definitiv der heißeste Tag des Jahres. Die Temperaturen steigen jedoch weiter.

15:53 Uhr: Die zehn heißesten Orte:

  1. Wien-Liesing - 38,7°C
  2. Tulln an der Donau - 38,6°C
  3. Lienz - 38,6°C
  4. Wien-Leopoldstadt - 38,5°C
  5. Hermagor-Pressegger See 38,3°C
  6. Wien-Favoriten - 38,2°C
  7. Pöchlarn - 38,2°C
  8. Pörtschach am Wörther See - 37,8°C
  9. Sankt Kanzian am Klopeiner See - 37,8°C
  10. Dürnstein - 37,7°C

15:30 Uhr: Diese Orte haben die 38 Grad-Marke geknackt:

  1. Hermagor-Presseger See - 38,5°C
  2. Wien-Liesing - 38,4°C
  3. Wien-Leopoldstadt - 38,1°C
  4. Pöchlarn - 38,1°C
  5. Lienz - 38°C

15:12 Uhr: Ozonschwelle in Wien und NÖ überschritten
Im Ozonüberwachungsgebiet 1 Nordostösterreich sind am Samstag an den Messstellen in Wien (Laaerberg, Lobau und Hohe Warte), Niederösterreich (Hainburg, Mödling und Schwechat) Ozonkonzentrationen größer als 180 mg/m3 als Einstundenmittelwert gemessen worden. Aufgrund der derzeitigen Wetterlage sind weitere Überschreitungen möglich. Auf wetter.at finden Sie alle aktuellen Ozonwerte.

14:54 Uhr: So heiß ist es jetzt:


(c) wetter.at; Mit einem Klick auf die Grafik gelangen Sie zur interaktiven Version der Karte.

14:48 Uhr: Die 10 heißesten Orte Österreichs

  1. Hermagor-Pressegger See - 38,8°C
  2. Pöchlarn - 38,1°C
  3. Liesing - 38,1°C
  4. Lienz - 38,1°C
  5. Tulln an der Donau - 37,9°C
  6. Wien-Leopoldstadt - 37,7°C
  7. Gänserndorf - 37,3°C
  8. Wien-Innere Stadt - 37,1°C
  9. Kufstein - 36,7°C
  10. Gamlitz - 36,6°C

14:37 Uhr: 37 Grad auf A2 Südautobahn
Wer bei dieser Hitze mit dem Auto unterwegs ist, sollte genügend zum Trinken mitnehmen. Auf der Südautobahn zwischen Baden und Wien hat es derzeit 37 Grad.

14:08 Uhr: Abkühlung im "kühlen" Nass
Bei diesen Temperaturen hilft nur noch eine Abkühlung im "kühlen" Nass. Die heimischen Badessen und gewässer sind aber durch die Hitze der vergangenen Tage ziemlich aufgewärmt. Spitzenreiter sind die Alte Donau und der Stubenbergsee mit 28 Grad. Alle aktuellen Badesee-Temperaturen finden Sie auf wetter.at.

13:21 Uhr: Temperaturen steigen weiter - bereits knapp 37 Grad
Wien-Liesing kratzt an der 37 Grad-Marke: Derzeit hat es dort 36,7 Grad, gefolgt von Hermagor-Pressegger See mit 36,6 Grad. In Pöchlarn hat es 36,5 Grad, in der Wiener Leopoldstad 36,2 Grad genauso wie in Tulln an der Donau. Der "letzte" 36 Grad-"Spitzenreiter" ist Gmünd mit 36,1 Grad.

13:00 Uhr: Reiseverkehr führt zu Mega-Staus in der Hitze
Der Reiseverkehr führ auch an diesem Wochenende zu Mega-Staus - und das bei bis zu 37 Grad. Derzeit gibt es auf der A10 Tauernautobahn zwischen Eben und Flachau Stau und Blockabfertigung. Vor dem Karawankentunnel auf der A11 gibt es einen sechs Kilometer langen Stau. Und aauf der A9 Phyrn Autobahn ist der Klauser Tunnen zwar wieder freigegeben, aber es gibt noch immer fünf Kilometer Stau.

12:38 Uhr: Super-Partys am Super-Sommer-Wochenende
Nicht nur das Wetter wird an diesem Wochenende bombig – auch die Events heute können sich sehen lassen. Der Überblick:

  • Schon am Dienstag startete die Beach Volleyball EM in Klagenfurt, aber: Erst heute geht die Party so richtig los. Mit dabei unter anderem: Allspringer Felix Baumgartner, Paul-McCartney-Ex Heather Mills und Dancing-Stars-Sieger Rainer Schönfelder.
  • Nur wenige Kilometer entfernt beginnt um 17 Uhr der Trachtenfestzug des 70. Villacher Kirchtages. 30.000 Besucher werden dabei sein.
  • Kurz nach 17 Uhr startet dann das Seer-Open-Air am Grundlsee. 20.000 Zuschauer werden heuer kommen.
  • Am Seefest Mondsee rockt ab 20 Uhr heute Nena. Ihre 99 Luftballons inklusive.
  • Lauter geht es ab 20.15 Uhr in der Wiener Arena zu, wenn DJ Paul Kalkbrenner vor 3.000 Fans auflegen wird.
  • Wer lieber die leiseren Töne mag, auf den wartet Joe Cocker heute ab 20.30 Uhr auf der Burg Clam in Oberösterreich.
  • Und um 21 Uhr startet der Jedermann auf dem Salzburger Hauptplatz.

 

11:57 Uhr: Edlbach knackt 35 Grad-Marke
Edlabch in Oberöstererich ist derzeit mit 35,4 Grad der heißeste Ort Österreichs. Auf Platz zwei liegt Tulln an der Donau mit 34,9 Grad und Gmünd ergattert mit 34,8 Grad den dritten Platz.

11:31 Uhr: Brückenspringer sorgen für Polizei-Großeinsatz in Linz
Zwei Schwimmer, die von der Linzer Nibelungenbrücke in die Donau gesprungen sind, haben Freitagabend einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Sie dürften aber aus eigener Kraft ans Ufer gelangt sein. Gegen 3.00 Uhr gab es erneut Alarm: Ein Mann soll von der selben Brücke in den Fluss gestürzt sein. Von ihm fehlte am Samstag noch jede Spur.

11:04 Uhr: Waldbrand am Attersee
Ein Waldbrand beim Klettersteig "Mahdlgupf" in Steinbach am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich, der seit Freitag die Feuerwehren in Atem hält, hat auch zumindest 21 Bergsteiger in eine gefährliche Situation gebracht. Das Feuer breitete sich auf 3.000 Quadratmeter aus.

10:42 Uhr: 32 Grad-Marke geknackt
Freistadt ist mit 32,2 Grad derzeit der Hitzepol Österreichs. In Wien Liesing hat es 31,9 Grad und in Reichenau an der Rax werden bereits 31,1 Grad gemessen.

10:19 Uhr: Vierjährige im Strandbad Gmunden reanimiert
Ein vierjähriges Mädchen aus Traunkirchen ist am Freitag im Standbad Gmunden wiederbelebt worden. Badegäste hatten bemerkt, dass das Kind leblos im Nichtschwimmerbecken trieb. Ein zufällig anwesender Arzt leitete sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein.

09:47 Uhr: So heiß wird es heute:


(c) wetter.at; Mit einem Klick auf die Grafik gelangen Sie zur interaktiven Version der Karte.

09:28 Uhr: Mit diesen Tipps überstehen Sie die Hitze:
Die besten Hitzetipps

09:04 Uhr: Bereits 28,3 Grad in Wien Liesing
Am wärmsten ist er derzeit in Wien-Liesing mit 28,3 Grad. Bereits 27,4 Grad hat es  im steirischen Loipersdorf bei Fürstenfeld, in Tulln an der Donau, in der Wiener Innenstadt Wien und im steirsichen Pöllauberg.

08:43 Uhr: Wiener Freibäder nehmen Kurs auf Besucher-Rekord
Fix ist: Bei so einem Super-Sommer-Wetter mit glutheißer Luft aus Nordafrika hält es kaum noch jemand drinnen aus. Allein die 17 Wiener Freibäder rechnen heute wieder mit 90.000, morgen mit bis zu 200.000 Besuchern. „Vielleicht knacken wir sogar den Jahresrekord“, hofft Martin Kotinsky von den Wiener Bädern im Gespräch mit ÖSTERREICH.

08:22 Uhr: So heiß wird es am Wochenende:

Diashow: So heiß wird es am Wochenende

08:15 Uhr: Die aktuelle Temperatur in den Landeshauptstädten
In Wien ist es schon jetzt 23 Grad warm. Sankt Pölten meldet 19 Grad, in Eisenstadt sind es 20 Grad. Linz misst 20 Grad, Salzburg 18 Grad, Graz 20 Grad. In Klagenfurt hat es 18 Grad. In Innsbruck und in Bregenz sind es derzeit 19 Grad.

 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



© oe24
Heißester Tag aller Zeiten!
× Heißester Tag aller Zeiten!


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten