Oberösterreich

Schon zwei Bade-Tote seit der Hitze

Ein Forstarbeiter ertrank im Borsee in OÖ. Bei Linz verstarb ein 63-Jähriger.

Ein Forstarbeiter ist im Borsee bei Kleinreifling in Oberösterreich ertrunken. Der 34-jährige Türke wollte sich in dem Bergsee während einer Arbeitspause abkühlen. Während sein Kollege im Uferbereich blieb, schwamm der junge Mann hinaus. Doch dann verließen ihn die Kräfte, er verschwand im Wasser. Jede Hilfe kam zu spät, er konnte nur mehr tot geborgen werden.

Ein weiterer tödlicher Unfall ereignete sich im Linzer Weikerlsee. Dort starb ein 63-jähriger Mann. Er erlitt offenbar einen Herzinfarkt im Wasser. Die Feuerwehr barg die Leiche.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten