Hund nach 5 Jahren wieder daheim

Glücksfall

Hund nach 5 Jahren wieder daheim

Eine Spaziergängerin fand den vermissten Hund in Bayern. Zum Glück war er gechippt.

Für Familie Schachinger ist es bereits jetzt das schönste Weihnachtsgeschenk: Fünf Jahre nachdem ihr kleiner Hund „Charly“ im Deutschland-Urlaub verschwunden war, ist der Chihuahua wieder zu Hause in Oberösterreich. „Charly“ wurde von einer Spaziergängerin in der Nähe Bambergs aufgelesen. Mithilfe seines implantierten Chips konnte die Familie in Linz ausgeforscht werden.

"Charly" war schon als
 Welpe ausgesetzt worden

„Er hat uns sofort wieder- erkannt“, sagt Brigitte Schachinger glücklich: „Er ist taub, sieht nicht mehr so gut, aber sonst ist er bei bester Gesundheit.“

Der kleine „Charly“ hatte übrigens zum zweiten Mal riesiges Glück in seinem Leben. Vor 15 Jahren hatte ein Familienmitglied den Welpen gefunden. Der Chihuahua lag an einer Bim-Haltestelle und war in ein Handtuch eingewickelt.

Derzeit rührt ein ähnlicher Fall dank dieses Videos zu Freudentränen:

Video zum Thema: Hund rastet bei Wiedersehen aus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten