autobahn

Illegale Einwanderung

Inder kam zu Fuß aus Südtirol

Teilen

Der 44-Jährige wurde auf der Brennerautobahn aufgegriffen.

Einen ungewöhnlichen Einreiseweg nach Österreich hat am Dienstag ein 44-Jähriger aus Indien gewählt. Er spazierte auf der Brennerautobahn (A13) zu Fuß nach Tirol. Eine Streife der Polizei griff den Mann bei Gries auf. Er wurde schließlich wieder nach Südtirol "zurückgeschoben".

Der Inder hatte keine gültigen Reisedokumente. Wie er bis zum Brenner gekommen ist, war zunächst unklar.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo