Polizei

Im Mühlviertel

14 Häuser mit Paintbällen beschossen

Teilen

Die Häuser wurden durch orange Farbe beschmutzt.

Unbekannte haben in Gallneukirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung) 14 Wohnhäuser mit einer Paintball-Waffe beschossen. Die orangefarbene Munition zerplatzte auf den Fassaden. Von den Tätern, die in der Nacht auf Montag zugeschlagen haben, fehlt jede Spur. Wie hoch der Sachschaden ist, könne vorerst noch nicht abgeschätzt werden, so die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Dienstag in einer Presseaussendung.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo