Polizeistreife schnappt Bankräuber

In der Wiener Innenstadt

Polizeistreife schnappt Bankräuber

Noch auf der Flucht konnten die Polizisten den Räuber verhaften.

Nur kurz dürfte sich ein Bankräuber heute Vormittag über seine Beute gefreut haben. Er wurde noch auf der Flucht in der Wiener Innenstadt von der Polizei gefasst. Der mit einer Schirmkappe und einer dunklen Sonnenbrille maskierte Janos F. stürmte kurz vor zehn Uhr in die Bank in der Wipplingerstraße. Er bedrohte die Bankangestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld.

Angestellter alarmierte die Polizei
Ein Kollege der Überfallenen beobachtete den Überfall aus einem Nebenraum und rief die Polizei. Inzwischen hatte der Räuber seine Beute im Rucksack verstaut und lief aus der Bank. Doch die Besatzung der Funkstreife "Anton 2" war schneller und der Bankräuber lief den Polizisten direkt in die Arme. Der 31-Jährige wurde festgenommen. In seinem Rucksack fanden die Beamten neben der Beute in unbekannter Höhe auch eine Softgun. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten