Cannabis-Plantage im großen Stil

Burgenland

In Oberwarter Wohnung Cannabis angebaut

Bei Hausdurchsuchung 1,5 Kilogramm sichergestellt.

Ein Duo, das Abnehmer im Bezirk Oberwart mit Cannabis versorgt hatte, ist von der Exekutive nach mehrmonatigen Ermittlungen aus dem Verkehr gezogen worden. Am Donnerstag wurden die beiden in einer Wohnung erwischt, wo sie das Suchtgift angebaut hatten. Insgesamt 1,5 Kilogramm Cannabiskraut wurden sichergestellt.

In der Oberwarter Wohnung hatten die 24 und 34 Jahre alten Männer in einer Indooranlage Hanf angepflanzt. Seit Jänner des Vorjahres sollen sie aus der Ernte 400 bis 900 Gramm verkauft haben. Das Duo gab großteils alles zu und verpfiff einen weiteren Verdächtigen, der ebenfalls befragt wurde. Sie werden von der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten