Unfall in Oberkärnten

Jeep stürzt 250 Meter in die Tiefe - 1 Toter

Der Fahrer kam ums Leben, zwei Insassen konnten sich retten.

Beim Absturz eines Geländewagens in der Gemeinde Sachsenburg (Bezirk Spittal/Drau) ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen. Das Fahrzeug war 250 Meter abgestürzt.

Der Jeep mit drei Landwirten an Bord war auf einer Forststraße ins Schleudern geraten und über eine steile Böschung gestürzt. Der Beifahrer sprang im letzten Moment aus dem Auto und erlitt lediglich leichte Verletzungen.

Nach 50 Metern blieb der Jeep kurz hängen, der auf der Rückbank mitgefahrene Landwirt konnte sich schwer verletzt aus dem Auto retten. Wenig später geriet das Fahrzeug erneut ins Rutschen und stürzte 200 Meter tief ab. Dort blieb der Jeep mit dem Dach nach unten in einem Bachbett liegen. Ein Schwerverletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen, für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten