Jetzt zeigen TV-Girls besorgten Vater an

Nach Gehirnwäsche

Jetzt zeigen TV-Girls besorgten Vater an

Artikel teilen

Elvan K., der monatelang nichts von seinen Töchtern gehört hatte, fand sie in einer TV-Show.

Die Ex-Frau des Wieners soll den gemeinsamen Töchtern (17, 19) eine Gehirnwäsche verpasst und sie entführt haben, damit sie in einer obskuren Fernsehshow auftreten – ÖSTERREICH berichtete.

Elvan K., der durch Zufall davon erfuhr, reiste sofort in die Türkei, um seine Töchter aus den Fängen des Islampredigers Adnan O., dessen TV-Show im türkischen Fernsehen ausgestrahlt wird, zu retten. Die Frauen, die er „Kätzchen“ nennt, lässt der Moderator für sich tanzen.

»Wir sind sehr glücklich bei unserem Hoca«

Ein weiterer Schlag für den 44-Jährigen, der sowohl den Prediger als auch seine Ex-Frau angezeigt hatte: Seine Tochter Seyma (19) zeigte ihn wegen gefährlicher Drohung an.

Zudem posten seine Töchter in sozialen Netzwerken, dass sie sehr glücklich bei ihrem „Hoca“ (Lehrer) seien und hinter ihrer Mutter stünden. Elvan K. will wenigstens seine minderjährige Tochter Büsra retten und bat Präsident Erdo­ğan um Hilfe.

A. Simsek, Y. Sahin

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo