Temperatur stürzte um über 10 Grad ab

Kälteeinbruch

Temperatur stürzte um über 10 Grad ab

Die Kaltfront ließ die Temperaturen um bis zu 11 Grad abstürzen - innerhalb von 24 Stunden.

Tief Maria ist am Dienstag über Österreich gezogen und hat dem Frühsommer ein jehes Ende bereitet. Jetzt sind die Temperaturen wieder auf einem normalen April-Niveau, auch wenn wir uns an das sonnige und vor allem warme Wetter bereits gewöhnt haben. Um bis zu 11 Grad ist die Temperatur abgestürzt - innerhalb von wenigen Stunden.

So stürzte die Temperatur in den Landeshauptstädten ab:
(Vergleich Dienstag 13 Uhr zu Mittwoch 13 Uhr)

  • Wien: Von 24 auf 13 Grad
  • Eisenstadt: Von 22 auf 13 Grad
  • St. Pölten: Von 22 auf 12 Grad
  • Graz: Von 24 auf 13 Grad
  • Klagenfurt: Von 22 auf 13 Grad
  • Linz: Von 20 auf 12 Grad
  • Salzburg: Von 16 auf 9 Grad
  • Innsbruck: Von 19 auf 9 Grad
  • Bregenz: Von 12 auf 10 Grad (Der Kälteeinbruch kam hier schon am Vormittag: tags zuvor hatte es immerhin noch 18 Grad)
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten