72-jährige Deutsche beim Wandern im Kärnten-Urlaub schwer verletzt

Kam ins Rutschen

72-jährige Deutsche beim Wandern im Kärnten-Urlaub schwer verletzt

Die betagte Dame kam in Ebene Reichenau ins Rutschen.

Ebene Reichenau. Eine 72-jährige Deutsche hat sich am Mittwoch beim Wandern in Ebene Reichenau (Bezirk Feldkirchen) schwere Beinverletzungen zugezogen. Sie war mit ihrem Lebensgefährten auf dem sogenannten Barbarasteig unterwegs, als sie auf einem markierten abfallenden Weg ohne Fremdverschulden ins Rutschen kam.
 
Die Frau wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber C11 mit einem 30 Meter Seil vom Unfallort geborgen. In weiterer Folge wurde die Verletzte ins UKH Klagenfurt überstellt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten