Symbolfoto

Kärnten

Betrunkener lieferte Polizei Verfolgungsjagd

Ein Autofahrer aus Wolfsberg in Kärnten hat der Polizei in der Nacht auf Samstag eine wilde Verfolgungsjagd geliefert.

Laut Polizei flüchtete der Mann mit weit überhöhter Geschwindigkeit durch Ortsgebiet, bevor er gestoppt werden konnte.

1,86 Promille
Vor der Verfolgungsjagd war der Wofsberger beinahe in einen vor ihm fahrenden Streifenwagen der Exekutive gekracht. Danach wendete er sein Fahrzeug und flüchtete unter anderem über das Gelände einer Tankstelle, wo er laut Polizei zahlreiche Personen gefährdete. Der Alkoholtest ergab 1,86 Promille, der Kärntner ist seinen Führeschein los.

18-Jähriger krachte gegen Baum
Ebenso alkoholisiert krachte um 02:00 Uhr früh ein 18-Jähriger Unterkärntner bei Sittersdorf (Bezirk Völkermarkt) gegen einen Baum. Der Jugendliche besitzt keinen Führerschein und hatte 1,18 Promille Alkohol im Blut. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten