Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren

Ins UKH Klagenfurt gebracht

Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren

PKW-Lenker fuhr Mann auf Zebrastreifen an.

Klagenfurt. Ein 84 Jahre alter PKW-Lenker aus dem Bezirk Klagenfurt bog am 05.11., vormittags, mit seinem PKW im Stadtgebiet von Klagenfurt an einer Kreuzung nach links ab und stieß dabei gegen einen 77 Jahre alten Fußgänger aus Klagenfurt, der dort die Fahrbahn auf dem Zebrastreifen überquerte. Der Fußgänger musste nach Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht werden. Der Grad der Verletzung ist derzeit noch nicht bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten