rettung_symbol

Kärnten

Kärntner Biker stirbt bei "Wheelie"

Artikel teilen

Der 28-Jährige krachte gegen den Betonsockel einer Werbetafel.

Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntagabend in der Lastenstraße Klagenfurt beim Vorführen eines Kunststückes tödlich verunglückt. Der Maschinenbautechniker verlor beim Fahren auf dem Hinterrad (Wheelie; Anm.) die Kontrolle über sein Bike. Er krachte gegen den Betonsockel einer Werbetafel.

Der Lenker kam nach links von der Fahrbahn ab und mit der dortigen Gehsteigkante in Berührung. Danach fuhr er noch 18 Meter am Gehsteig bevor er in den Betonsockel krachte. Für den 28-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo