Klagenfurter Wettbüro-Räuber gefasst

Klagenfurt

Klagenfurter Wettbüro-Räuber gefasst

Der entscheidende Tipp kam aus Wien.

Tipp hat Ermittler des Landeskriminalamtes (LKA) Kärnten zu vier mutmaßlichen Wettbüro-Räubern geführt, die am Dienstag ein Lokal in Klagenfurt überfallen haben sollen. Vier Kosovaren (26 bis 29 Jahre alt) wurden Mittwochabend in der Klagenfurter Altstadt auf offener Straße von der Sondereinheit Cobra festgenommen. Sie wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt nach Wien gebracht.

Tipp aus Wien
"Der Tipp, der zu einem der Festgenommenen geführt hat, ist aus Wien gekommen", sagte Kärntens LKA-Chef Gottlieb Türk auf Anfrage der APA. Nicht zuletzt deshalb gab es bei den Ermittlungen eine enge Kooperation mit der Wiener Polizei. Den Überfall in der Nacht auf vergangenen Dienstag hatten drei Personen begangen. Wer von den vier nun Festgenommenen in welcher Form beteiligt war, blieb vorerst unklar und muss erst überprüft werden. "Faktum ist, dass wir einen Teil der Beute sichergestellt haben", sagte Türk.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten