Villach

Lkw-Crash auf A2 - zwei Schwerverletzte

Müll-Laster kracht in Pannen-Lkw - Südautobahn stundenlang blockiert.

Zwei Schwerverletzte hat am Montag in den frühen Morgenstunden eine Lkw-Kollision auf der Südautobahn (A2) in Villach gefordert. Der Lenker eines Müllwagens hatte einen am Pannenstreifen fahrenden Laster übersehen.



Der Lastwagen war von seinem Lenker, einem 51-jährigen Villacher, nach einem Reifenschaden auf den Pannenstreifen gelenkt worden, wo er im Schritttempo in Richtung der nächsten Ausfahrt unterwegs war. Warum der Fahrer des Müllwagens, ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Klagenfurt-Land, den Lkw übersehen hatte, war vorerst ungeklärt, er fuhr dem Lastwagen hinten auf, wobei der Müllwagen nach links umkippte.

Der 40-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Beide Männer wurden schwer verletzt ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden, die Autobahn war in Richtung Klagenfurt mehrere Stunden lang blockiert.




 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten