polizei

Brutale Flucht

Polizist von Autodieb überfahren

Der Beamte wurde mit schweren Knieverletzungen ins Krankenhaus gefahren.

Ein brutaler Autodieb ist in Kärnten auf der Flucht. Der unbekannte Mann hat in Friesach einen Polizisten, der ihn am wegfahren hindern wollte, einfach überfahren. Der Beamte erlitt laut ORF schwere Knieverletzungen.

Zwei Polizisten entdeckten ein als gestohlen gemeldetes Auto. Ein Mann wollte gerade mit diesem Wagen wegfahren, weshalb sie versuchten ihn anzuhalten. Der Mann stieß beim zurücksetzen einen Beamten einfach um und fuhr ihm mit dem Hinterreifen übers Knie. Bei der anschließenden Flucht baute der Autodieb einen Unfall in einem Wald und floh zu Fuß weiter.

Zur Stunde wird noch nach ihm gefahndet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten