Bulgari_03

Ausgeräumt

Schmuckstücke um 30.000 Euro geklaut

Einbrecher hatten es kinderleicht – Bewohner waren übers Wochenende verreist.

Einen großen Coup landeten am Wochenende Einbrecher in Klagenfurt: Die Täter ließen aus einer Wohnung Schmuckstücke im Gesamtwert von rund 30.000 Euro mitgehen.

Niemand zu Hause
Das in der Wohnung in Klagenfurt lebende Paar war über das Wochenende außer Haus, dies nutzen die Einbrecher aus – vielleicht wussten sie es auch. In der Zeit von Freitag auf Sonntag gelangten sie durch Abdrehen des Wohnungstürschlosses in die Wohnung. „Sie durchwühlten alle Zimmer“, so ein Polizeibeamter.

Unversperrt
Schließlich wurden die Täter fündig: In einem Zimmer lag der kostbare Schmuck – nach Angaben der Exekutive weder sicher weggesperrt noch versteckt. Da griffen die Einbrecher zu.

Keine Spur
Als die Besitzer am Sonntag in die Wohnung kamen, bemerkten sie den Diebstahl der 30.000 Euro teuren Schmuckstücke und alarmierten sofort die Polizei. Bisher fehlt von den unbekannten Schmuckräubern aber jede Spur.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten