Tankstellen-Raub im Kärntner Gurktal

Mit Beute entkommen

Tankstellen-Raub im Kärntner Gurktal

Das Duo ist flüchtig. Es entkam mit der Tageslosung und mit Tankgutscheinen.

Zwei Unbekannte haben am späten Freitagabend eine Tankstelle in Weitensfeld im Gurktal (Bezirk St. Veit/Glan) überfallen. Die beiden jungen Männer flüchteten laut Polizei mit der Tageslosung und Tankgutscheinen, verletzt wurde niemand.

Der Ehemann der Tankstellenbetreiberin war knapp nach 23.00 Uhr gerade mit der Abrechnung beschäftigt, als die Räuber die Tankstelle betraten. Einer der beiden bedrohte den Mann mit einem Springmesser und zwang ihn, das Geld aus dem geöffneten Tresor zu nehmen und ihm zu übergeben. Anschließend flüchteten die Männer mit einem dunklen Auto in Richtung Feldkirchen. Eine Alarmfahndung blieb vorerst erfolglos.

Die Männer wurden als 20 bis 30 Jahre alt beschrieben, der eine schlank, der zweite mollig, beide dunkelhaarig. Der Bewaffnete soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten