hubschrauber

Überschlag

Verkehrsunfall in Kärnten forderte 5 Verletzte

Fünf zum Teil schwer verletzte Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren hat ein Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag auf der in Kärnten gefordert.

Laut Polizeiangaben kam der Pkw eines 19 Jahre alten Schlossers aus Seeboden (Bezirk Spittal) aus unbekannter Ursache auf der Maltatallandesstraße (L12) ins Schleudern, durchbrach einen Holzzaun und überschlug sich mehrfach.

Der Lenker sowie ein 16 Jahre alter Maschinenschlosserlehrling und ein 15 Jahre alter Schüler wurden schwer verletzt. Ein 17 Jahre alter Maurerlehrling und ein ebenfalls 17-jähriger Mechanikerlehrling wurden leicht verletzt. Alle Unfallopfer wurden nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten