Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

"Liebe ihres Lebens"

Killer-Polizist: Schwester der Toten klagt an

Cornelia K., Schwester des Mordopfers, veröffentlichte jetzt auf Facebook ein berührendes Posting.

Cornelia K. versucht in ihrem Posting, den Dreifach-Mord aufzu­arbeiten: „Daniel war die große Liebe ihres Lebens“, schreibt sie über die Be­ziehung ihrer Schwester zu Polizist Daniel L. Und: „Wir haben Daniel in unsere Familie aufgenommen – er war wie ein Sohn/Bruder – und er hat unser Vertrauen genossen. Er war doch Polizist, jemand, dem man vertrauen können sollte.“ Er habe dieses Vertrauen, das ihm entgegengebracht wurde, auf die schlimmste erdenkliche Weise missbraucht: „Nichts auf der Welt kann diese Tat entschuldigen.“

Mehrpersonenzelle in der Justizanstalt Josefstadt

Selbstmordgefahr. Mit seiner Dienstwaffe erschoss der 23-jährige Daniel L. – wie berichtet – seine schwangere Partnerin Claudia K. Dann erwürgte er den gemeinsamen einjährigen Sohn Noah, brachte die Leichen von Wien in die Steiermark.

Inzwischen hat der Polizist die Tat gestanden. Bis zur Hauptverhandlung sitzt er in der Justizanstalt Josefstadt. Vorsichtshalber wurde er in einer Mehrpersonenzelle untergebracht. Es bestehe Selbstmordgefahr, so der stellvertretende Anstaltsleiter Peter Hofkirchner. Ein sogenannter „Listener“, ein speziell geschulter Zelleninsasse, würde sich deshalb um ihn kümmern, heißt es.

Das berührende Facebook-Pos­ting der Schwester des Mord­opfers im vollen Wortlaut

Die Familie von Claudia, Noah und Bauchzwergi Louis möchte sich recht herzlich bei allen Freunden und Bekannten bedanken, die nicht aufgehört haben, daran zu glauben, dass Claudia, Noah und Bauchzwergi nicht freiwillig ohne Worte verschwunden sind.

Ein großes Dankeschön gilt Jenny, Carina und Björn. Des Weiteren möchten wir uns auch bei Iris, Ramona und Janine bedanken sowie allen, die aktiv an der Suche nach Claudia, Noah und Bauchzwergi beteiligt waren.

Leider konnten wir sie nicht mehr – wie erhofft – in unsere Arme schließen.

Da Claudia selbst nicht mehr die Möglichkeit hat, will ihre Familie ihr eine Stimme verleihen.

Sie war eine liebevolle Mutter, die alles für ihren Sohn getan hat und Noah hat sich dafür mit unend­licher Liebe bedankt. Die Fröhlichkeit dieses kleinen Lausbuben wird für immer unvergessen bleiben. Die große Hilfsbereitschaft ihrer Freunde, die uns entgegengebracht wurde, hat uns noch einmal gezeigt, wie beliebt Claudia und auch Noah waren.

Cornelia: ›Daniel war die große Liebe ihres Lebens‹

Claudia war immer sehr hilfsbereit, hat Kontakte in Wien geknüpft und einen Mami Club gegründet.

Daniel war die große Liebe ihres Lebens. Sie hat Daniel immer unterstützt und gemeinsam wollten sie sich eine Zukunft als Familie aufbauen. Sie hatten große Pläne geschmiedet und wollten in eine größere Wohnung ziehen, wenn der kleine Louis auf der Welt ist.

Wir haben nicht nur unsere Claudia, Noah und Louis verloren, wir haben auch den Daniel verloren, den wir zu kennen glaubten. Wir erinnern uns an viele schöne Momente in unserem Familienkreis.

Wir haben Daniel in unsere Familie aufgenommen – er war wie ein Sohn bzw. Bruder – und er hat unser Vertrauen genossen, dass Claudia, Noah und Louis bei ihm in guten Händen sind. Er war doch auch Polizist, jemand, dem man vertrauen können sollte.

Er hat dieses Vertrauen, das wir ihm entgegen­gebracht haben, auf die schlimmste erdenkliche Weise missbraucht.

Es kann sich niemand vorstellen, welche Lücke in unseren Herzen nun entstanden ist.

Nichts auf dieser Welt kann diese Tat erklären oder entschuldigen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten