Kind geriet zwischen Waggons der Wiener U4

Schockmoment in Wien

Kind geriet zwischen Waggons der Wiener U4

U-Bahn-Verkehr längere Zeit unterbrochen - Kind hatte Glück im Unglück.

Dramatische Sekunden in Wien: Ein Kind ist am Dienstagnachmittag in der Wiener U4-Station Schwedenplatz zwischen zwei Waggons eines Zuges geraten. Es wurde nach Angaben von Polizeisprecher Paul Eidenberger unverletzt geborgen. Die Verkehr auf der Linie U4 war allerdings längere Zeit blockiert.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten