klima

Chronik

Klima: 1. Reise mit Lipizzanern

Artikel teilen

Mit dem ersten Auftritt der Lipizzaner im arabischen Raum soll ein neuer Markt erobert werden.

Wien/Abu Dhabi. Sonja Klima startet als neue Chefin der Spanischen Hofreitschule voll durch. Mit den Lipizzanern ist sie diese Woche in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Gleich an ihrem ersten Arbeitstag am 1. März hat Klima auf Hochtouren begonnen, diese Tournee konkret zu planen und umzusetzen.

Pferde kamen Sonntagfrüh wohlauf in Abu Dhabi an

7,5 Stunden Flug. Und jetzt ist es so weit. „Die Pferde sind Sonntagfrüh in Abu Dhabi angekommen“, so Klima zu ÖSTERREICH. Sie selbst fliegt am Donnerstag nach. Auf dem 7,5-stündigen Flug wurden die weißen Hengste von Stallmeister Johannes Hamminger und ihren vertrauten Pflegern begleitet. Vor Ort wurde den Lipizzanern auf dem Areal des Emirates Palace eine Luxusherberge geschaffen, Futter aus der Heimat ist selbstverständlich dabei. 

Allein die Flugkosten belaufen sich auf rund 350.000 Euro. Gesponsert wird die Reise von der Firma Borealis.

24 Pferde für Show. Es ist die erste Reise der Lipizzaner in den arabischen Raum – einen neuen Markt für die Spanische Hofreitschule. „Insgesamt 25 Pferde sind dabei“, sagt Klima. Davon 24 für sechs Programmpunkte der Show, ein Lipizzaner wird in Abu Dhabi bleiben (siehe unten).

Acht Bereiter flogen ebenfalls nach Abu Dhabi. Mit ihnen in 36 Transportkisten rund vier Tonnen Equipment – von weißen Hirschledersätteln bis zu Goldzäumen.

3 Vorführungen. Am 21. März gibt es eine Vorführung vor der Herrscherfamilie und geladenen Gästen. Am 22. und 23. folgen zwei Shows für die Öffentlichkeit mit Ticketverkauf. Danach geht es für die Lipizzaner zurück nach Wien.

Kanzler Kurz schenkt Kronprinz der Emirate einen Lipizzaner

Das zeitliche Zusammentreffen mit der Tournee der Hofreitschule ist ein Zufall – aber Sebastian Kurz ist am 23. März ebenfalls in Abu Dhabi. Ein länger geplanter Besuch zur Stärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Aber das Timing passt gut: Bei seiner Reise in die Emirate im April 2018 hatte der Kanzler dem Kronprinzen, Scheich Muhammad bin Zayid Al Nahyan, einen Lipizzaner als Geschenk mitgebracht – damals erst symbolisch ein Foto und eine Figur, nun ist das echte Pferd in Abu Dhabi. Ob er den Hengst persönlich überreichen wird, ist noch offen – die Vorführung der Lipizzaner in Abu Dhabi wird er aber besuchen. 

A. Sellner

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo