Linzer Hauptbahnhof: Teenager brutal überfallen

Chronik

Linzer Hauptbahnhof: Teenager brutal überfallen

Artikel teilen

Mann schlug 16-Jährigem mehrmals ins Gesicht - Geldtasche entwendet.

Ein 16-Jähriger ist am Samstagabend am Linzer Hauptbahnhof angegriffen und beraubt worden. Ein noch unbekannter Mann bedrohte den Burschen zuerst massiv, dann schlug er ihm zweimal ins Gesicht. Zudem kündigte er an, ihn mit einem Messer zu verletzten, wenn er nicht folgte. Der Kriminelle erbeutete die Brieftasche des Jugendlichen samt Bargeld, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der 16-Jährige aus der Gemeinde Alberndorf (Bezirk Urfahr-Umgebung) wurde von dem Unbekannten zuerst noch aufgefordert mitzukommen. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Tiefgarage.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo