Mann bei Motorradunfall schwer verletzt

Tirol

Mann bei Motorradunfall schwer verletzt

Der 51-Jährige verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Pkw.

Ein 51-jähriger Portugiese ist am Samstag bei einem Motorradunfall bei Patsch in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann einen Pkw überholen, verlor unmittelbar nach dem Überholmanöver aber die Kontrolle über sein Motorrad und fuhr gegen eine Straßenböschung.

Der 51-Jährige schlitterte in der Folge rund 40 Meter die Böschung entlang und prallte dann gegen ein am Fahrbahnrand abgestelltes Auto. Nach der Erstversorgung wurde der Portugiese mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten