alkotest

Fahrerflucht

Mann fuhr Teenager nieder und raste davon

Der 16-Jährige Burgenländer wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei erwischte den 51-jährigen Autofahrer. Der Alkotest verlief positiv.

Ein 16-jähriger Bub aus Breitenbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist in seiner Heimatgemeinde von einem Pkw erfasst und unbestimmten Grades verletzt worden. Der Jugendliche war zu Fuß auf einem Gehsteig unterwegs gewesen, als ein 51-jähriger Mann mit seinem Wagen rückwärts ausparken wollte und dabei den Buben erwischte. Der Lenker aus dem Bezirk Neusiedl am See ließ den 16-Jährigen verletzt liegen und fuhr davon, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Positiver Alkotest
Bereits in der nächsten Gemeinde, in Winden am See (Bezirk Neusiedl am See), konnte der Mann von einer Polizeistreife angehalten werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief laut Exekutive positiv. Der verletzte Jugendliche wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten