unfall

Steiles Gelände

Pkw stürzt in Tirol 150 Meter ab

Artikel teilen

Die Lenkerin fuhr rückwärts und stürzte über eine Straßenböschung ab. Sie wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Ein Pkw ist am Sonntag in Tirol rund 150 Meter über steiles Wiesengelände abgestürzt. Die unbestimmten Grades verletzte Lenkerin wurde laut Polizei in das Krankenhaus Kufstein geflogen.

Lenkerin fuhr rückwärts
Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Kufstein lenkte einen Pkw auf einem Weg von der Mariandlalm in Thiersee bei Kufstein talwärts. Nach einigen hundert Metern Fahrt fuhr sie aus unbekanntem Grund rückwärts in Richtung Alm. Wenige Meter vor der Alm kam sie mit dem Fahrzeugheck über die Straßenböschung und stürzte ab. Das Fahrzeug kam schließlich auf dem Dach in einer Mulde zum Stillstand. Am Pkw entstand Totalschaden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo