IMG_6938

Zusammenstoß

Sieben Verletzte bei Frontalcrash

Unter den Opfern befindet sich ein Kind und ein Hund.

Berchtesgaden, Salzburg. Bei dem schrecklichen Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos sind am frühen Sonntagnachmittag auf der B 20 am Hallthurmer Berg im Salzburger Grenzgebiet insgesamt sieben Menschen und ein Hund zum Teil schwer verletzt worden. Unter den Verletzten befindet sich auch ein 9-jähriges Kind. Ein Großaufgebot des Roten Kreuzes versorgte die Patienten und brachte sie zum größten Teil in das LKH und UKH nach Salzburg. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Großeinsatz.

Fahrfehler
Der Unfall ereignete sich in der obersten Kurve des Hallthurmer Berges. Nach Angaben der Polizei geriet ein 78-jähriger Berchtesgadener, der mit seinem Renault bergauf in Richtung Berchtesgaden unterwegs war, aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem voll besetzten VW eines 35-jährigen Schönauers zusammen. Hinzukommende Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten