Martin Polaschek übernimmt großes Bildungsressort

Regierung

Martin Polaschek übernimmt großes Bildungsressort

Schulen, Hochschulen, Teile der Forschung und Kindergarten in einer Hand.  

Mit dem Bildungsministerium übernimmt Martin Polaschek (ÖVP) ein umfassendes Ressort. In seine Kompetenz fallen Schulen, Hochschulen, Teile der Forschungsagenden sowie Kindergarten und Elementarpädagogik - wobei dem Bund in Sachen Kindergarten kaum Kompetenzen zukommen. Diese liegen größtenteils bei den Ländern.

Die Geschichte der Ressortzuteilung für Unterricht, Wissenschaft (inklusive Unis) sowie (früher) Kunst/Kultur war immer schon eine äußerst wechselhafte. Bis 1970 waren Unterricht und Wissenschaft in einem einzigen Ministerium zusammengefasst - dann wurde munter verschoben, getrennt und neu zusammengefügt. 2007 erfolgte die letzte Trennung in Unterricht und Wissenschaft, seit 2017 sind die beiden Bereiche wieder vereint.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten