Polizei

Drei Verletzte

Massenschlägerei in Tiroler Asylunterkunft

Zwei irakische Familien gerieten heftig aneinander.

Bei einer Rauferei in einer Asylunterkunft in Schwendt (Bezirk Kitzbühel) sind am Mittwochabend drei Personen im Alter zwischen 40 und 53 Jahren verletzt worden. Laut Polizei waren den Tätlichkeiten verbale Auseinandersetzungen zwischen zwei irakischen Familien vorausgegangen. Dann kam es zu einem Handgemenge zwischen mindestens sechs Beteiligten. Zwei Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten