Mit Messer Angestellten in Hals gestochen

Wilde Attacke auf Supermarkt-Parkplatz

Mit Messer Angestellten in Hals gestochen

Ein Mitarbeiter eines Supermarktes wurde von einem Lieferanten niedergestochen.

Eine Angestellte eines Supermarkts in der Erdbergstraße (Landstraße) hatte vor zwei Monaten einen Lieferanten (47) angezeigt, der auf dem Kundenparkplatz einen Blechschaden verursachte und Fahrerflucht beging. Als sie sich nun wiedersahen, beflegelte sie der 47-Jährige und stach einem Mitarbeiter (21), der schlichten wollte, mit einem Stanleymesser in den Hals. Das Opfer erlitt einen 5 Zentimeter tiefen Stich. Der Täter wurde auf der Flucht von der WEGA gefasst: U-Haft.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten