Mobiles Radarauto ausgebrannt

Braunau

Mobiles Radarauto ausgebrannt

Ein Brandsachverständiger muss die Ursache des Feuers klären.

Ein mobiles Radarfahrzeug der Stadt Braunau hat ausgeblitzt. In der Nacht auf Samstag geriet das im Bereich der Michaelistraße abgestellte Fahrzeug gegen 2.45 Uhr in Brand, teilte die Polizei mit. Das Auto brannte trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr komplett aus.

Es wurde niemand durch das Feuer verletzt. Warum das Auto mit Radargerät Feuer fing, muss ein Brandsachverständiger klären.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten