Gewalt Kinder Missbrauch

Eigene Tochter missbraucht

Mutmaßlicher Kinderschänder gefasst

Artikel teilen

Wegen Kindesmissbrauchs gesuchter Österreicher in Spanien gefasst.

 In Cartagena in Spanien ist am Mittwoch ein wegen Kindesmissbrauchs gesuchter Österreicher festgenommen worden. Der Mann soll seine minderjährige Tochter mehrfach missbraucht haben und stand auf der Fahndungsliste von Interpol, hieß es am Samstag in Onlineberichten lokaler Medien. Er wurde vor einem Hotel in der südspanischen Hafenstadt gefasst, in dem er sich einquartiert hatte.

Die Polizei hatte den Mann bereits in der Region vermutet. Der Beschuldigte hatte bei der Festnahme eine Schreckschusspistole in seinem Rucksack. Bei ihm wurden außerdem Datenträger gefunden, die nun auf kinderpornografisches Material untersucht werden. Nähere Details zur Identität des Festgenommenen wurden von den spanischen Medien nicht genannt. Der Mann soll demnach aber nach Österreich ausgeliefert werden.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo