Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bewegendes Posting

Nach Todesflug: Jetzt spricht Arch-Freundin

Miriam Höller meldet sich auf Facebook zu Wort. 

Am 8. September verunglückte der Extremsportler Hannes Arch tödlich. Am Samstagabend hatten sich in seinem obersteirischen Heimatort Trofaiach im Bezirk Leoben rund 1000 Menschen zu einer Gedenkveranstaltung versammelt. Trauernde stellten Kerzen vor einer Videowand mit einem großen Bild Archs und sorgten für ein Lichtermeer.

Seine Freundin Miriam Höller beschreibt nun in einem langen Facebook-Posting ihren Schmerz. Hannes Arch war beim Absturz des von ihm gelenkten Hubschraubers um Leben gekommen. Das deutsche Model war sechs Jahre mit dem Kunstpilot liiert.

Höller in Facebook: „Vor einigen Tagen habe ich meinen Lebenspartner, meine große Liebe, meinen Halt verloren. Es ist mit Worten nicht zu erklären was in einem vor geht, wenn man seine zweite Hälfte von jetzt auf gleich nicht mehr bei sich hat. Wie kann man fliegen mit nur einem Flügel? Wie kann man gehen mit nur einem Bein? Wie kann man lieben, wenn das Herz nach Sehnsucht schreit anstatt innig zu lachen? Das Leben prüft mich. Doch ab der ersten Sekunde wusste ich, dass ich stärker aus diesen Schicksalsschlägen herauskommen werde.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten